Zur Zeit läuft an der Zweiburgenschule vollständiger Präsenzunterricht.

Weiterhin gilt:
Sollten Sie eine sensible Familiensituation haben wie z.B. engen Kontakt zu Risikopatienten o.ä., können Sie Ihr Kind mit einer formlosen Erklärung auch zu Hause lassen. Bitte beachten SIe aber, dass nur die Präsenzpflicht, nicht die Schulpflicht ausgesetzt ist. Ihr Kind muss die Lernpakete bearbeiten und auch Tests (in Präsenz) mitschreiben. Da fast alle KollegInnen wieder in Präsenz sind, haben wir nur wenige Möglichkeiten, online-Unterricht anzubieten.

Maskenpflicht:
Liegt die Inzidenz im Rhein-Neckar-Kreis unter 35 UND gibt es keinen aktuellen Corona-Fall in der Schule, dürfen die Masken im Klassenraum und in der Pause im Freien abgenommen werden. Auf den Fluren müssen sie weiterhin getragen werden, deshalb muss jedes Kind nach wie vor eine FFP2 oder OP-Maske dabei haben.

Wir wollen gemeinsam Sorge tragen, dass Infektionen vermieden werden. Bitte meiden Sie weiterhin Menschenansammlungen, bei denen die Testlage unklar ist.
Beachten Sie weiterhin die Hygieneregeln (Hände waschen oder desinfizieren, Niesen und Husten in die Armbeuge, anschließend Hände waschen).
Melden Sie sich umgehend, wenn es einen (Verdachts)fall von Corona in Ihrer Familie gibt. Lassen Sie dann Ihr Kind solange zu Hause, bis die Sachlage geklärt ist. 
Denken SIe daran – wenn die Maskenpflicht gelockert bleiben soll, darf es keinen Corona-Fall an der Schule geben!