Unterrichtsangebote

Trickfilm- Workshop mit den Weinheimer Jugendmedien

Am Dienstag, den 5. Juli, hatte Klasse 5 Besuch von „Felix & Felix“ von den Weinheimer Jugendmedien. Nachdem etwas Hintergrundwissen erläutert worden war und die Schüler sich mit der kostenlosen Trickfilm App „Stop Motion“ etwas vertraut machen konnten, durften die Schüler in Gruppen schon bald eigene kleine Filme drehen.

Hierfür wurden zum vorgegebenen Thema „Eine lustige Begegnung“ Spielfiguren (Playmobil, Spielzeugautos, etc.) immer nur minimal weiterbewegt und stets fotografiert, um so- ähnlich wie bei einem Daumenkino- durch die schnelle Abfolge der Bilder einen Film entstehen zu lassen.

Die tollen Ergebnisse dieses Workshops kann man sich hier ansehen:

Die verlorene Wurst – Teil 1
Die verlorene Wurst- Teil 2
Der Fahrradunfall

Nessie Schwimmwoche mit der TSG Weinheim

Endlich war es wieder soweit: Die Schwimmwoche mit der TSG Weinheim stand an! Voller Vorfreude starteten die Klassen 3 und 4 des SBBZs der Zweiburgenschule am Montagmorgen (27. Juni) um 8:30 Uhr mit dem Bus ins Waldschwimmbad.

Am ersten Tag starteten die Kinder mit einer Freibad Rallye, um sich mit den Gegebenheiten vertraut zu machen. Im Anschluss gab es ein Vorschwimmen, bei welchem die Schülerinnen und Schüler des SBBZs und auch die Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Grundschule dann anhand ihrer aktuellen Schwimmleistungenin drei unterschiedliche Schwimmgruppen eingeteilt wurden. Jeder Gruppe standen ein bis zwei Schwimmlehrer*innen der TSG zur Verfügung.

Von da an hieß es bei tollem Sonnenschein üben, Schwimmtechniken erlernen, verbessern und weiterentwickeln, tauchen, reinspringen und schwimmen, schwimmen, schwimmen…

Bereits ab dem 2. Tag konnte man bei jedem/r einzelnen Schüler/in Fortschritte erkennen, welche sich im Laufe der Woche stetig weiterentwickelten.

Nach 4 Tagen intensivem Schwimmtraining konnten individuell unterschiedliche Schwimmabzeichen erworben werden. Die Abzeichen erhielten die Kinder auch direkt vor Ort und konnten diese voller Stolz am Donnerstag mit nach Hause nehmen. 

Es war eine ereignisreiche, tolle, sportliche und äußerst gewinnbringende Woche für alle Beteiligten, welche mit viel Spaß und großartigen Fortschritten im Schwimmen begleitet wurde!

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Schwimmlehrer*innen der TSG Weinheim, an die Volksbank Weinheim Stiftung und die Stadt Weinheim, welche als Sponsorendie Nessie Schwimmwoche möglich machen! Vielen Dank!

Lerngang Klasse 7- Führung in der Weinheimer Moschee

Im Rahmen des Religionsunterrichts fand am 21. Juni für die Klasse 7 ein Lerngang in die Weinheimer Moschee statt. Frau Mor führte durch verschiedene Räume und gab durch viele interessante Informationen einen guten Überblick über den Islam. Geplant ist zeitnah auch der Besuch einer Kirche. Das Thema Weltreligionen wird so für die Schüler motivierend und lebendig auch außerhalb der Schule erfahrbar gemacht.

Klasse 5 berichtet…

Die Klasse 5 hat in der letzten Zeit Tolles erlebt. Davon berichten die Schüler und Schülerinnen in ihren selbst verfassten Texten:

Der Erlebnistag am Montag den 11. April 2022

Wir haben uns vorgestellt, aber nicht im Klassenzimmer wir waren draußen. Walter hat uns nach unseren Namen und Hobby gefragt. Dann sinn wir zum See. Auf dem Weg waren umgefallene Bäume. Wegen dem Sturm. (Leon)

Beim AC-Außengelände haben wir ein Spiel gespielt. Wir mussten uns die Hände geben. Dann haben wir Freizeit gehabt und wir haben ein Froschspiel gespielt. (Gabriel)

Wir sind zum See gelaufen. Es hat Spaß gemacht und dann haben wir ein Spiel gespielt. Dieses Spiel heißt Seilspiel. Es war einfach schön. Dieses Seil war am Knie und das Seil darf nicht auf dem Boden liegen. Alle, die rote Schuhe haben die müssen sein Platz wechseln und dann hatten wir Essenpausen. Ein Vogel kam und hat unsere Essen genommen, dann ist Fatis Dose fast weg geschwommen. (Lavin)

Ich und meine Klasse waren bei der AC-Kletterhalle. Wir haben Gurte bekommen. Wir haben Spaß und wir haben bei der Matte geklettert. Herr Walter hat mit uns gesprochen wie es uns gefallen hat. (Mike)

Leon war der erste, der 10 Meter hoch war.

Es hat sehr Spaß gemacht. Wir haben noch bei der Matte gespielt und wir hatten Kletterschuhe. Sie waren klein aber sie waren gut zum Klettern. Wir hatten auch Seile. Wir konnten mit den Seilen schaukeln aber wir durften nicht. Und da war ein Mann. Er ist ganze Zeit mit dem Roller hin und her gefahren. (Gabriel) Am Schluss sind wir zu Schule gelaufen und haben unsere Sachen geholt und sind nach Hause gegangen. Der Tag war sehr schön und wir freuen uns aufs nächste Mal. (Hanna)

Die Klasse und die Polizei (Text zur Fahrradprüfung)

Wir sind jeden Dienstagmorgen von der Schule zum anderen Schulhof mit dem Fahrrad gelaufen und wir wurden von zwei Polizisten unterrichtet. Sie haben uns Handzeichen und Verkehrsschilder beigebracht und sie waren gute Polizisten. Jeder hat die Fahrradprüfung bestanden. Ich hoffe, dass ich sie bald wieder sehe. (Mariella)

Cocktailtag

Nach der Fahrradprüfung sind wir 9 Kinder und 2 Erwachsene Frau Eigenrauch und Frau Bäuerlein zum Aldi gelaufen. Wir durften für 1€ ein Getränk und dann haben wir uns aufgeteilt, um die Sachen zu suchen. Wir haben Zitronen, Multiorangensaft und Kirschsaft, Bananen, Mango und Bananensaft gekauft. Dann sind wir schon zur Schule gelaufen und haben erst in der Schule Mittagessen gehabt. Wir haben 3 verschiedene Cocktails gemacht ohne Alkohol. Dann sind wir direkt in die Küche gelaufen und haben Cocktails gemacht und die Cocktails verziert und haben den restlichen Obstsalat gegessen und dabei Cocktails getrunken. Das war ein sehr schöner Tag (Hanna)

Kunstunterricht in Klasse 7

Thema: Farbenmischen nach J. Itten

Thema: Pixel Art