Malwettbewerb- die Gewinner stehen fest!

Die Schulgemeinschaft hat abgestimmt und hier sind nun die Sieger- Kunstwerke zu sehen. Das Gewinner- Bild wird auf unserem neuen Hausaufgabenbuch als Titelbild abgedruckt werden:

Den 2. Platz teilen sich Hanna (Klasse 5) und Fajr (Klasse 4) mit folgenden Kunstwerken:

Platz 3 belegt dieses Bild von Dilsad (Klasse 4)

Gratulation an alle Teilnehmer des Wettbewerbs und vielen Dank für die vielen tollen Kunstwerke!

Bundesjugendspiele 2022

Am Mittwoch den 22. Juni 2022 war es mal wieder soweit: Die Bundesjugendspiele konnten endlich wieder stattfinden!

Bei wunderbarem Sommerwetter trafen sich alle Klassen des SBBZs der Zweiburgenschule um 8:15 Uhr im Stadion. Nach einem gemeinsamen Aufwärmprogramm zu flotter Musik starteten die einzelnen Klassen an unterschiedlichen Stationen. Die Disziplinen Weitsprung, Sprint, Ballweitwurf und der 800 m Ausdauerlauf standen auf dem Programm. 

Alle Schülerinnen und Schüler gaben ihr Bestes und erzielten persönliche Höchstleistungen.

Die Stimmung war großartig, der sportliche Ehrgeiz vorhanden, der Teamgeist tollund für Erfrischung sorgte schließlich noch der eigens bestellte Eiswagen. AllenSchülerinnen und Schülern wurde durch die Schule ein Eis spendiert. J

Den finalen Abschluss der Bundesjugendspiele bildete die Pendelstaffel, bei welcherdie einzelnen Klassen gegeneinander antraten. Auch das Lehrerteam gab sein Bestes und gewann die Pendelstaffel gegen die besten Läuferinnen und Läufer der Schule!

Es war ein gelungener Tag und für manche Schülerinnen und Schüler wohl „der beste Tag des Schuljahres“!  

Workshops für alle Klassen in den nächsten Wochen-

Frau Backmeyer informiert (28.03.22)

Liebe Eltern,

gern informiere ich Sie heute darüber, dass in den nächsten Wochen im Rahmen des „Aufholen nach Corona“ – Programms der DKJS (Deutsche Kinder- und Jugendstiftung) in allen Klassen Workshops zu den Themen „Sozialtraining/Gewaltprävention“ und/oder Erlebnispädagogik stattfinden werden. An den Workshop – Tagen kann es zu kleineren Stundenplanänderungen kommen, die Klassenlehrkräfte werden Sie rechtzeitig darüber informieren.

Wir freuen uns darüber, dass wir durch die großzügige Unterstützung der Stiftung und der Stadt Weinheim diese Kurse für Ihre Kinder anbieten können.

Auch werden wir im Rahmen von gemeinsamen Pausenregelungen auf die Ergebnisse der Workshops zurückgreifen. Alle Schüler*innen können auf der Grundlage dieser gemeinsam abgestimmte Regelungen handeln. So wollen wir beispielsweise den Unterschied zwischen „petzen“ und „Hilfe holen“ vermitteln.

Wir stellen im Alltag immer wieder fest, wie wichtig ein gemeinsam gut abgestimmtes Handeln in unserer neuen Schulgemeinschaft ist.

Wir freuen uns, wenn Sie dies auch Zuhause unterstützen.

Bei Fragen kommen Sie gern auf uns zu.

Viele Grüße

Karen Backmeyer